Unsere Philosophie

Gockel Jakob und seine Damen
im großen Hühnerhof

Recycling, Upcycling und Nachhaltigkeit sind unsere Leitbegriffe.
Unser Ziel ist es, möglichst wenig wegzuwerfen. Viele Dinge, die wir im Alltag im Gebrauch haben, bestehen aus hochwertigen Materialien oder enthalten wiederverwendbare Komponenten (vorausgesetzt, man hat schon zu Anfang keinen Billigschund gekauft, der letztlich nicht einmal die paar Cent wert ist, die man bezahlt).
Im einfachsten Fall kann man Komponenten wiederverwerten. Im schon etwas komplizierteren, aber noch besseren Fall entsteht etwas völlig neues, besseres, schöneres – so verarbeitet Ingeborg zum Beispiel auf Wunsch Jeans, die nicht mehr passen, zu Handtaschen, oder zu klein gewordene Hemden zu Patchworkdecken.
Christian wiederum arbeitet nicht mehr gebrauchte Holzmöbel, Fundstücke aus der Natur oder Stücke aus einem liebgewordenen, aber gefällten Baum in Dekorationsobjekte um. Und was spricht dagegen, aus einer defekten Waschmaschine Trommel und Motor auszubauen, bevor sie am Sperrmüll landen? Daraus kann man doch eine perfekte Kompostsiebmaschine bauen …